GIVEN motodesign | DESIGN & INGENIEURWESEN | Moto Individuelle | Milano

italienisches Design

Donato Cannatello gegeben, der Geist dieses Unternehmens, immer in der Welt des Designs, Er sprach verschiedene berufliche Erfahrungen, die alle verschmolzen zu seinen aktuellen Fähigkeiten, sowohl die Projektentwicklung von führenden Teams, sondern auch und vor allem der Unternehmensinteresse Verwaltung. Aus dem Produkt Sicht, ihre technische Ausbildung und seine multidisziplinäre ihn erlauben, ein neuartiger Ansatz und zugleich leicht zu projizieren. Als Projektteamleiter und Manager verlässt sich auf seine 20 Jahre Berufserfahrung Verwaltung am besten die Anforderungen der Kunden Wege zu interpretieren, Mitarbeiter und Lieferanten.
Es hat eine große Neigung, die Werkzeuge im Allgemeinen zu verwenden. Erst digital diejenigen, die mit Meisterschaft verwaltet aus Feststoffen und Oberflächen im Bereich erweitert Modellierungswerkzeug (Solidworks), virtuelle Anzeige (VITRINE), Bitmap- und Vektorbearbeitung, sowie die Verwaltung und Erstellung von Websites (CMS, dream~~POS=TRUNC, FTP) bis zu Grundlagen der Verwaltung von Betriebssystemen, Server, FTP e LAN. Nicht verschmähen, aber die Instrumente mehr "Beton", und es hat eine ausgezeichnete Vertrautheit und Leidenschaft bei der Verwendung von Werkstattgeräten, von Allen auf einer Drehmaschine, ruhig für bur vorbei, TIG und mehrere manuelle Prototyping-Tools (Lehm, Kaschierung von Faser). Ha molta esperienza anche con realizzazione di prototipi da file digitali come SLA SLS ma anche e soprattutto CNC, sowie Formen zur Injektion oder Lamination.
Unter den Fahrrädern, deren Produktion dort vor kurzem eine Partnerschaft sind einige großartige CR&S DUU e la Matchless Modell X Realoaded.

Unsere Gedanken auf das, was ich glaube, das italienische Design zu sein.
Di seguito un'intervista sull'Italian Design da parte di Giuseppe Palma per la rivista "Fleisch Kunst" die 24 Juni 2010 Donato Cannatello CEO GEGEBEN Motodesign.

 

Interviewer:
Donato, möchten wir dieses Interview in einem entschieden provokativ starten. Im Laufe der Jahre haben sich daran gewöhnt, wir die fabelhaften Versionen vieler gebauten Autos zu bewundern: siehe die NCR-Produktionen, sondern auch die Moto Guzzi MGS-01 oder spezielle Versionen des MV entworfen von Tamburini. Diese Räder haben den Tarif positioniert sich entlang der Linien von Ferrari eingegeben (ein Auto Vergleich zu verwenden, zum Teil erraten) Kommen Sie "Chimere", schöne Objekte als nicht erreichbar zu dem Punkt des auf tragische Weise von der Realität immer weg von den täglichen Motorrad gemacht "usabili" jeden Tag und "erschwinglich" im Preis. Wie sind Sie sich bewusst, dass Sie erstellt haben, zusammen mit CR&S in der Tat den ersten "Die Sonderserie" zu einem Preis, schließlich, wenn wir vernünftig darüber nachdenken, wie viel es kostet, eine BMW GS oder eine Ducati Multistrada?

Donato:
Die Idee einer Schaffung "Die Sonderserie" Es wurde stark für bestimmte Verse erwünscht, für andere ist es eine natürliche bewusstlose Herausforderung.
E ‚wurde, weil in meiner Natur gewünscht, pur se amante dell'esclusività dell'arte, Ich bin ein Fan von ' "Industrielles Design", Es versteht sich genau wie in Produktionsmaßstab, daher der Wunsch, etwas zu schaffen, das ein starkes Merkmal eines Objekt einzigartigen emotionalen Ansatz hatte, aber gleichzeitig die Qualität und die Zuverlässigkeit eines Objekts der industriellen Produktion. In anderer Hinsicht hat eine natürliche Herausforderung, weil der CR gewesen&S hat die Zahlen und die richtigen Schritte, um ein Produkt mit einem geeigneten Verhältnis Exklusivität / Preis zu schaffen. Mit VUN tat über 30 Fahrräder pro Jahr, mit duu wollen wir die Zahl auf etwa erhöhen 150 Fahrräder pro Jahr. In der Tat ist die Frage, die Sie erhöhen in Bezug auf die Produktionsstückzahl. Es zu einfach, wie einige der Hersteller zu tun, erwähnen Sie machen Super-Special, infarcirle von Wertstoffen, verfeinerte Herstellung von Teilen für Schmuck, für Objekte, die wie ein Fahrrad wiegen, so viel wie ein Luxus-Auto kostet, und sie sind verwendbar als F1. Und dann, was die Exklusivität wirklich ist? Verbringen Sie das zusätzliche Geld, das gleiche haben oder weniger? Für uns ist die Exklusivität liegt nicht in der Lage ist, eine bestimmte Ausgaben zu leisten,, aber in den Besitz etwas, das sich selbst und nicht die Art und Weise des Augenblicks darstellt.

Interviewer:
Wie komplex ist die Industrialisierung eines Sonder duu wie und welche Kompromisse musste man als Designer biegen?

Donato:
Die Industrialisierung einer bestimmten Bewegung als duu im Allgemeinen ist nicht so komplex wie das eines Motorrads von einer großen Serie, Es stimmt, dass die Komplexität unterschiedlich ist und in gewisser Weise mehr, ma c'é molto più margine di lavoro, puoi lavorare con materiali e lavorazioni di qualità e c'é meno attenzione agli sfridi. D'altro canto ce n'é molta di più per i costi degli stampi e dello start-up. Insbesondere nahm die duu ein paar Design-Kompromisse, und in der Tat die Abwägungen haben oft werden "Alternative", vielleicht, weil das zu anspruchsvoll und besonders teuer es ist eine Option worden, für das Glück des Designers, dell'ingegnere, del cliente e dell'azienda.
Die duu ist auch ein Motorrad sehr "industriell", daher seine mechanische Komponente hat keinen zweiten Stock, in der Tat daher der Vorteil, dass die mechanische Sicht zu verlassen, und Nachteile, die gut aussehen für Stärke. In diesem Sinne haben wir gemacht daher eine sorgfältige Analyse der mechanischen Sache konnte sichtbar bleiben, Statt dessen, was werden musste bedeckt.

Interviewer:
Come si sposano i concetti di affidabilità e garanzia nella creazione della DUU che é tutt'altro che una moto da "Salon"?

Donato:
Sicherlich ist es nicht ein japanischer duu jeden Tag zu benutzen, é anche vero però che ci abbiamo messo tutta l'attenzione possibile affinché fosse un prodotto sicuro, zuverlässig und gut in allen seinen Komponenten dimensioniert.
Das Ergebnis ist ein Fahrrad, das so schön wie eine Skulptur, si guida come una tipica moto italiana ed é molto più affidabile di alcune sue cugine d'oltreoceano.

Interviewer:
Wie viele gezählt Motorrad im ersten Jahr zu produzieren?

Donato:
Für die Produktion haben wir duu organisiert 100-150 Fahrräder pro Jahr, aber Reservierungen, Bereits wenige Monate nach der Präsentation des ersten Konzepts, bereits abgedeckt, die Produktion des ersten Jahres. Derzeit produzieren wir 150 all'anno e non di più, wir wollen nicht, "groß geworden", an welche die etwa beigetreten 30 esemplari di VUN che produciamo all'anno.

Interviewer:
Da die duu vorlaegen, die Riesen von Motorrad haben mit den entsprechend regenerierten bisherigen Modellen oder mit neuen Kreationen auf die Ladung zurück, die auf demselben Jagdrevier der Sonder Blick. Ich spreche von dem neuen V-Max, natürlich, ein Meilenstein in der Welt der Street "Standard", und diskutiert Ducati Diavel. Wir können einigermaßen sprechen über "Wettbewerber" della TRÄGT?

Donato:
Sicherlich ist die V-MAX und DIAVEL sind Konkurrenten von duu, Sie werden in einer anderen Art und Weise zurückgegangen, aber das Ziel ist im Wesentlichen ähnlich. Aber was die meisten dieser Räder verbindet, ist der Trend, che é nell'aria negli ultimi anni, hin zu einer emotionalen Art der Bewegung, più personale, stärker.
E' una chiara tendenza del costume degli ultimi anni, und ich so tun, als gar nicht zu sagen, dass es die duu war um es zu starten. Dies ist der Zusammenfluss von zwei Trends, die Mischung, da un lato la crisi economica che paradossalmente privileggia i prodotti di lusso dall'altro il livello tecnologico altissimo e quindi l'omologazione raggiunti dalle moto di inizio secolo, hanno portato ad un disamoramento nei confronti di quei mezzi perfetti ma freddi. E' rinato quindi a gran furore il customizing, die Mittel Elite, oder das Schiff zu verlassen, um zur Arbeit zu gehen, oder Roller 2 cilindri auf die 3-4 Räder, etc. Wir verloren das Interesse an dem Transportmittel und wir haben das Motorrad wieder entdeckt.

Interviewer:
Quanta John Deere c'é nella tua DUU? (Ed John Deere ist der erste Sonderanfertigung von Donato Cannatello basiert Honda Revere 650).

Donato:
Benutzerdefinierte Motorrad MailandOffensichtlich ist die "wollen" John Deere ist in duu verschmolzen, der Rest bleibt schlecht, einfach der Wunsch eines Mediums, wo der mechanische Teil des ästhetischen Geistführer.
Sicher bleiben sie ähnliche Mengen, mit vielen Massen nach vorn loaded, leichte Schwanz und Verkürzungen, ma non troppo affusolata e soprattutto la parte meccanica il più possibile in vista...

Interviewer:
Cambiamo argomento e mettiamo da parte la DUU per un po'. Geben Sie uns eine Hand zu verstehen, was passiert,. Seit mehr als ein paar Jahren sprechen wir mehr oder weniger kontinuierlich Krise. Le moto non si sottraggono all'andamento del mercato eppure in Italia sono proprio le maxi, Fahrrad fast 20.000 Euro, an der Spitze der Verkäufe zu sein. Wir haben eine Nation von BMWisti und Ducati werden (nach den GS-Nummern und Multistrada) und die beiden Markenhändler in Rom sind die ersten in der Welt in Bezug auf Umsatz. Was ersetzt die "global Motorrad": der Wunsch, "nackt" e "Super" oder Roller und Autos?

Donato:
In Zeiten der Krise, Sei der Erste, Ausgaben zu kürzen sind solche mit niedrigem Einkommen, diejenigen, bei hohen und sehr hohen Einkommen kümmern sich nicht Krise. Leider ist es so Motorräder und Luxusautos und Roller und chinesische Autos. Extreme.

Interviewer:
die "Jap" Sie sind in der Krise mit wenigen Ausnahmen (vedi Mit Kaffee 750). Honda (es gibt keine wie"|) Er hat versucht, mit dem Crossover aus dem Skelett VFR Abstauben und er trägt "Schuhe" ein scooterone. Yamaha hat mit Supertenere versucht, die Art und Weise von maxienduro zu fahren, aber ein Motorrad produziert 260 Pfund, dass jemand Angst macht. Warum nicht mehr in der Lage zu fallen in der Liebe mit einem Jap?

Donato:
La tendenza é quella di prevalere il mercato interno anche perchè non c'é più il gap prestazionale che c'era fino a qualche anno fa. Aber ich habe eine Lanze für die Japaner zu brechen, die immer hervorragende Produkte machen verwalten manchmal die originellste unserer, und schon gar nicht der Mangel "wollen übertreiben" typisch für die italienische Design und die europäischen.

Interviewer:
Elektronik und andere Spitzfindigkeiten haben moderne Motorräder viel schwieriger zu verwalten, unabhängig von den Benutzern gemacht. Ormai si va in officina anche per un semplice cambio d'olio. Der Wunsch der "Stück Eisen" Er hat mit einem Hauch von Vintage ziemlich verallgemeinert zurück entlang. Basterà a mantenere viva l'attenzione verso il tuning e la personalizzazione?

Donato:
Non c'é alternativa. I regolamenti europei per le omologazioni oramai sono così severi che sulle auto non c'é gia più spazio per il fai da te. Sulle moto c'é ancora margine, aber wenig. heute ebenso wie die Mechanik müssen Kenntnisse der Elektronik, allo stesso modo l'appassionato che vorrà mettere mano alla sua special dovrà avere un computer oltre alle tradizionali chiavi ed attrezzi.

unser Blog:

Eine Schraube ... aber Riese!
In gelten nicht nur Motorräder, aber Design-Projekte im Allgemeinen, Wir stellten fest, für das Unternehmen einen Prototyp EJOT eher ...
Nur von EICMA zurück 2017
Eine schöne Galerie von Fotos von der Veranstaltung EICMA an dem UM globalen Stand, den uns mit bei der Fertigstellung der gesehen hat, ...
Nur von EICMA zurück 2016
Wir haben gerade von EICMA zurück 2016, wir haben immer noch die Hände steif aus allen Schütteln ausgetauscht Hände, Herz ...
Lerntechniken und Design
Posted in China mit einer Auflage von 75.000 Kopie, für die Verwendung als technisches Handbuch in der chinesischen Fakultät für Maschinenbau, die ...
Motorrad-Design Association | 2012 Milan Nacht
Die historische Marke Moto Guzzi, Zugehörigkeit zu der Gruppe Piaggio, Er erhielt den Motorrad-Entwurf Association Award, demonstrieren Qualität ...